HMbR – so nahe am Vorbild.

Verein       Historischer Modell-bahnhof Rothenburg

Willkommen in der Vergangenheit,

Interesse an unserer Zukunft? 

 

      "5 Jahre HMbR 2017"

   "20 Jahre Modell Bahnhof                           Rothenburg"

 

Wir vom HMbR beschäftigen uns mit dem SBB  Bahnhof Rothenburg an der Strecke Luzern - Olten vor dem grossen Bahnhofumbau im Jahre 1997.



Top Aktuell:

20 Jahre Modellbahnhof Rothenburg im "LOKI"

Der 1. Teil der Entstehungsgeschichte unseres Modellbahnhofes im Schweizer Magazin für Modellbahnfreunde LOKI 8/2018 ist in der Augustausgabe auf 7 Seiten (Seite 18-24) erschienen. (Erhältlich an jedem grösseren Kiosk oder bequem im Abo)

Die Berichterstattung erstreckt sich auf 3 Teile bis Nov. 2018 und ist auf Grund der bewegten Geschichte Ihnen als Lektüre sehr zu empfehlen. Teil 2 erfolgte in der Oktoberausgabe auf den Seiten 74 - 83.

Autor ist unser Aktivmitglied und Initiant der Anlage: Franz Oesch Rothenburg



Die nächsten Termine:

Die Aktivitäten 2. Hälfte 2018:

Monatlich ist ein Bau-bzw. Fahrtag vorgesehen. Aus diversen Gründen (gesundheitlich und beruflich) einzelner Mitglieder sind im Moment nur kurzfristige Vereins-Aktivitäten möglich. Deshalb ist auch nicht sicher ob der vorgesehene Fahrtag für unsere geschätzten HMbR- SALONFAHRGÄSTE noch bis Ende Jahr durchgeführt werden kann. Wir bitten um Ihr Verständnis und freuen uns auf ein späteres Wiedersehen.

Der letztes Jahr am 2. Dezember durchgeführte Anlass "Internationaler Tag der Modelleisenbahn" wird wegen zuwenig Publikumsinteresse von uns nicht mehr mitgetragen.


Pflege der Rothenburger Eisenbahngeschichte

Unsere Bestrebungen nebst der Fertigstellung und Ausgestaltung der Anlage gehen auch dahin, die entsprechende Eisenbahn - Geschichte seit den Anfängen 1854 so gut wie möglich aufzuarbeiten. HMbR-Aktuar Franz Oesch hat sich diesem interessanten Thema schon länger verschrieben und hofft mit externer Unterstützung die fehlenden "Puzzlesteine" zu finden und zu verwerten.

Wer einen passenden Beitrag dazu leisten kann und will entnimmt nähere Angaben unter der Rubrik: Aktuell.

Neu: Franz Oesch erforscht nebenbei jetzt auch noch die Barrierengeschichten in Rothenburg und Umgebung. Der Einsatz auf den Barrierenposten der Centralbahn und SBB rund um Rothenburg wird fortan auch dokumentiert und illustriert. Diese Geschichten mit Fotos und Text folgen später mit der Aufnahme in die HMbR Broschüre "die erste Eisenbahn in den Kanton Luzern wird angelegt" und versprechen viel Wissenswertes.

   

Unsere HMbR - Ziele sind:

-- Erstellung eines in Segmentbauweise gebauten exakten Modelles im Massstab 1:87 und der Widergabe des Betriebes nach Fahrplan 1996/97 als Zeitdokument.  

-- Authentische Widergabe von 2365 SBB Streckenmetern im Modell 1:87 um den Bahnhof Rothenburg. 

-- Genaue Nachvollziehung und Vorführung der werktäglichen Vorbildstunde 16:00 - 17:00 Uhr auf dem Bahnhof im Modell.  

-- Beschäftigung mit dem Vorbild und Modell bis ins Detail. 

-- Möglichkeit des epochengerechten Betriebes und viel Spass am Fahren mit der digitalen Software von Win-Digipet.  

-- Präsentation der Anlage an Ausstellungen im In- und Ausland.

-- Pflege der Rothenburger Eisenbahngeschichte.  

-- Mittelfristiger Anlagenstandort in Rothenburg. 


 

Neuheit beim HMbR  "SALONZUG" in HO

Ihr Beitrag:        min Fr 25.- für ein Ticket

Unser Beitrag:  "Iistiege Bitte"


Begleiten und unterstützen Sie uns auf dem interessanten Weg an unser Ziel. HMbR bietet die Möglichkeit in unseren neuen Modell-SALONZUG einzusteigen. Dieser ist nicht mit einer Mitgliedschaft gekoppelt, sondern fasst unsere wahren Freunde zusammen. Reisen Sie mit uns in die nahe und weitere HMbR-Zukunft im komfortablen SALONZUG. Sie sollen uns in vielen Bereichen zur Seite stehen, wenn wir sie brauchen können. Alles weitere dazu unter "Verein".

Wir wünschen Ihnen viel Spass und Freude am schönsten Hobby "Modelleisenbahn"

 

                                                    Ihr Verein HMbR 

 

47384